Am 15. Mai 2022 Reto Schäppi in die RPK gewählt!

Wahlherausforderung - ausgewiesene Kandidierende finden - mit Reto Schäppi genau diesen gefunden - zudem einen «echten» Stalliker!

Die Stalliker Stimmbürger/innen haben am 15. Mai 2022 Reto Schäppi mit deutlichem Mehr in die Rechnungsprüfungskommission Stallikon gewählt. FDP.Die Liberalen Stallikon freut sich über die Wahl, dankt allen, die Reto ihre Stimme gegeben haben und wünscht dem Gewählten viel Freude und Tatkraft in der neuen Funktion.

Reto Schäppi, 49, ist in Stallikon aufgewachsen, MSc ETH, arbeitete bei der Bank Vontobel in verschiedenen Leitungsfunktionen, aktuell als Senior-Projektleiter in der Finanzdirektion des Kantons Zürichs, Familie mit 2 Töchtern. Er lebt nach längerem Aufenthalt in Zürich und Thalwil seit 2010 wieder in seinem Heimatort Stallikon.

Aufgrund seiner Wurzeln in Stallikon und des noch freien Sitzes in der RPK stellt er sich zur Wahl in die Rechnungsprüfungskommission. Ihm gebührt auch hier grossen Dank für sein Engagement.

Dafür will sich Reto sich mit seiner Mitarbeit in der RPK einsetzen: «Stallikon ist eine attraktive Gemeinde, mit der Nähe zur Stadt Zürich, zahlreichen naturverbundenen Naherholungsgebieten und einer guten Infrastruktur. Das soll so bleiben. Dafür braucht es jedoch eine nachhaltige Weiterentwicklung auf Basis eines gesunden Finanzhaushaltes. Mit der Mitarbeit in der RPK kann ich diesbezüglich einen wertvollen Beitrag leisten, indem mit der Prüfung des Rechnungswesens – insbesondere Budget, Jahresrechnung und weiteren Geschäften von finanzieller Tragweite, z.B. das Dorfzentrum – die finanzrechtliche Zulässigkeit und die finanzielle Angemessenheit sichergestellt werden, in Zusammenarbeit mit dem Gemeinderat, wobei auch kritische Fragen gestellt und diskutiert werden müssen.»